Fadenlifting

Neomeso Fadenlifting – Hautstraffung für Gesicht und Körper

Beim Fadenlifting arbeite ich ausschließlich mit den Star® Fäden der Firma Neomeso und beschränke mich auf den Einsatz der ungefährlichsten Fadenart, dem Neomeso Mono Faden. Mono Fäden werden für Standardeingriffe verwendet als effektiver Einsatz bei mildem Lifting und Verjüngung verschiedener Körper- und Gesichtsregionen.

Einsatzgebiete:

Gesichtskonturierung (Straffung, Verbesserung des Teints), Verjüngung des Periorbitalareals (um die Augen herum), Falten- und Fältchenkorrekturen- und Glättung, Lippenkonturierung, Lifting im Halsbereich, Bodycontouring wie Cellulitereduktion.

Fadenlifting Po-Anzeichnung

Die Star® Fäden sind aus resorbierbarem PDO (Polydioxanon), besonders gut verträglich und zu 100% biologisch abbaubar. Durch den natürlichen Abbauprozess kommt es zum eigentlichen Regenerationseffekt an der betroffenen Stelle. Die körpereigene Kollagenproduktion wird auf natürliche Weise aufgebaut und die Zellregeneration massiv angeregt. Das Ergebnis: Falten werden geglättet, große Poren werden verkleinert, die Haut wird elastischer und das Hautbild verbessert.

Als natürliche Reaktion des Gewebes auf einen Fremdkörper wird die Kollagenbildung in dem behandelten Bereich rund um den Faden stimuliert. Anregung der Mikrozirkulation im behandelten Gewebe. Die Ergebnisse sind natürlich und sichtbar.

Dank des 35° – Winkels und der Silikonbeschichtung der Nadeln sind die Behandlungen atraumatisch und nahezu schmerzfrei.

Fadenlifting copyright Feliderm®

Sicherheit und Qualität

35° Winkel der Nadelspitze und Silikonbeschichtung der Nadel ermöglichen leichteres Eindringen der Nadel in die Haut. Die Arbeit mit den Star® Fäden ist einfach und sicher. Premium PDO-Material, Medizinprodukt-Klasse III, CE Zertifizierung