Die Behandlung der Akne und der Rosacea durch intensives Pulslicht stellt eine moderne, meist gut wirksame Behandlung dar. Hierbei werden die Hautveränderungen (Pusteln, Papeln, erweiterte Gefäße) durch den Einsatz eines bestimmten Filters mit dem für diese Behandlung notwendigen und wirksamen Wellenlängenbereich der Xenon-Lichtquelle behandelt. Das absorbierte Licht wird in Wärme umgewandelt und kauterisiert so wirksam die Kapillarwände. Die Überempfindlichkeit der Blutgefäße wird so verringert. Dies ist die einzige Behandlung, die an einer Ursache der Rosacea ansetzt.

Das benachbarte Gewebe wird dabei nicht beschädigt.

Mehr zu den beiden Krankheitsformen finden Sie unter Manuelle Kosmetik